TORALIN AGR & Ansaugsystem-Reiniger Für Dieselmotoren

AGR Ventil reinigen ohne Demontage. Die speziell entwickelte chemische Zusammensetzung löst Verschmutzungen einfach auf, ohne dass ein teurer Ausbau erforderlich ist. 

Für die Anwendung benötigen Sie eine TORALIN AGR Reinigungsscheibe (Art.Nr. 95626). Diese wird NICHT mitgeliefert. Die Reinigungsscheibe wird gesondert angeboten.

Auf Lager
Artikelnummer
92017
15,95 € 13,18 €
  • Kaufen Sie 24 zum Preis von 11,17 € 9,23 € und sparen 30%

AGR Ventil reinigen ohne Demontage. Der neue TORALIN AGR-Ventil & Ansaugsystem-Reiniger reinigt AGR-Ventil, AGR-System, Lufteinlassklappe, Drallklappen und das ganze Ansaugsystem. Die speziell entwickelte chemische Zusammensetzung löst Verschmutzungen einfach auf, ohne dass ein teurer Ausbau erforderlich ist. Entfernt Verbrennungsreste und Rußablagerungen im AGR- und Ansaugsystem.

Verwenden Sie TORALIN Diesel AGR & Ansaugsystem-Reiniger wenn Sie eines der folgenden Probleme feststellen:
- Bei Ablagerungen von Ruß oder kohleähnlichen Stoffen im Luftansaugsystem.
-
Bei verschmutzten Einlassventilen, Drallklappen und Verbrennungsraum.
- Bei verschmutztem oder festsitzendem AGR-Ventil.

Gebrauchsanweisung (Wie AGR ventil reinigen)
Hinweis: Für die Anwendung benötigen Sie eine TORALIN AGR Reinigungsscheibe (Art.Nr. 95626). Diese wird NICHT mitgeliefert. Die Reinigungsscheibe wird gesondert angeboten.
1. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn laufen bis er Betriebstemperatur erreicht hat.
2. Stellen Sie die TORALIN Reinigungsscheibe in die Stellung offen („open“).
3. Bringen Sie das freie Ende des durchsichtigen Schlauchs an der Flasche TORALIN AGR & Ansaugsystem-Reiniger an.  Schalten Sie den Motor aus.
4. Entfernen Sie bei ausgeschaltetem Motor den Anschluss am Luftmassensensor.
5. Schließen Sie die Reinigungsscheibe am Luftmassensensor an und bringen Sie die Reinigungsscheibe in die Stellung halb offen.
6. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn mit ca. 2000 Upm laufen. Achten Sie darauf, dass der Motor rund läuft.
7. Schalten Sie den Motor nach 1 Minute aus und lassen Sie den Reiniger 3 – 4 Minuten einwirken.
8. Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7 einige Male bis der Reiniger aufgebraucht ist.
Nach Abschluss des Reinigungsvorgangs blasen Sie alles gut mit Druckluft sauber. Starten Sie danach den Motor und lassen Sie ihn 2 – 3 Minuten im Leerlauf laufen.

Zusatzinformation
Inhalt 500 ml
Dosierung 1 Flasche ist ausreichend für einen PKW oder einen Kleintransporter. Bei sehr starken Verunreinigungen kann eine zweite Anwendung erforderlich sein.
Write Your Own Review
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung:TORALIN AGR & Ansaugsystem-Reiniger Für Dieselmotoren
Deine Bewertung